EINLEITUNG  "Wer andere besiegt hat Muskelkraft, wer sich selbst besiegt ist STARK"

Karate ist nicht nur der ideale Ausgleich zum Alltag, sondern verbessert das Wohlbefinden und trägt zu einer gesunden, aktiven Lebensweise bei. In vielen Karateschulen kann man diesen Sport schon mit vier Jahren beginnen. Andererseits ist es auch keine Seltenheit, dass Karateka sich im hohen Alter für Karate entscheiden und sogar erfolgreich die Prüfung zum schwarzen Gürtel absolvieren. Immer mehr Vereine bieten Karate für Menschen mit Behinderungen an. Es werden sogar deutsche Meisterschaften für Menschen mit Behinderungen durchgeführt, die sich einer immer größeren Popularität erfreuen - eine weitere Bestätigung dafür, dass wirklich jeder den Weg des Karate (Karate-Do) beschreiten kann.

Dies sind nur einige Argumente, welche für diese asiatische Kampfsportart sprechen. Karate bietet ein unglaublich breites Spektrum an Möglichkeiten und Betätigungsfeld. Von der klassischen Selbstverteidigung über Meditation und Gesundheitssport bis hin zum sportlichen Vergleich im Wettkampf. Je weiter man seinen Horizont durch vielfältiges Training und intensive Beschäftigung mit dem Thema Karate erweitert, desto mehr merkt man, dass es noch viel mehr zu entdecken gibt. Der persönlichen Entwicklung im Karate-Do sind dabei keine Grenzen gesetzt. Lebenslanges Lernen ist daher schon immer ein wesentlicher Bestandteil des Karate.

Das Wichtigste aber, was man auf dem Weg eines erfolgreichen Karateka lernt, ist, dass man nur mit einem guten Fundament den zukünftigen Herausforderungen, im Sport wie auch im Leben, gewachsen ist.



Vizeweltmeister WKC,

Meister Bülent Ince 4.dan Welt und Europameister /WKC/ DJKB/WJKA               B-Prüfer

Kinder ab 4 Jahren

email: karatehilden@hotmail.de
email: karatehilden@hotmail.de